Meldungen 2019


Januar     Februar     März     April      Mai     Juni     Juli     August      September     Oktober

Wagenpark

Im September erhielt der MGT6D 613 eine neue Hauptuntersuchung.

Vollwerbungen neu: MGT6D 602 - Casino Franckestr. 1
  MGT6D 604 - Casino Franckestr. 1
  MGT6D 605 - FROHE ZUKUNFT Wohnungsgenossenschaft eG

Betrieb und Verkehr

Unfall mit LKW

Am Nachmittag des 02. September ereignete sich gegen 15 Uhr auf der Delitzscher Straße ein schwerer Unfall.
Ein stadtauswärts fahrender LKW wollte auf Höhe Bierrain wenden und übersah dabei die in Richtung Büschdorf
fahrende Straßenbahn. Der MGT6D 658 prallte auf den LKW, glücklicherweise gab es nur fünf leichtverletzte
Personen. Die Schäden am MGT6D dürften erheblich sein.

50 Jahre Tatrawagen

Am 07. September fand die Jubiläumsveranstaltung zu 50 Jahre Tatrawagen statt. Um 08.30 Uhr begann am
Franckeplatz der Fahrkartenverkauf für den Fahrzeugkorso. Kurz darauf trafen auch die Wagen am
Veranstaltungsort ein. Vom Glauchaer Platz kommend nahmen 901-101, 985-931 und 035 Aufstellung in der
Gegenrichtung stand der ZT4D 900 und der Chopperzug 1201-1176-204. Da die Strecke zwischen Franckeplatz
und Saline am Wochenende ohne Linienverkehr ist, war hier ein Aufstellen der Wagen ohne Behinderung des
Linienverkehrs möglich. Kurz nach 9.00 Uhr setzten sich die Wagen in Bewegung. Die drei Züge vom Glauchaer
Platz kommend mussten eine Ehrenrunde über Marktplatz zur Saline drehen. Dort fand dann die Zusammen-
führung aller Korso-Fahrzeuge statt. In folgender Reihung fuhr der Korso zunächst in Richtung Heide: 901-101,
900, 985-931, 1201-1176-204 und 035. Dort konnte ein kurzer Fotohalt realisiert werden bevor die Fahrt zurück
in Richtung Innenstadt ging. Zahlreiche Fans die aus dem gesamten Bundesgebiet und auch aus dem Ausland
angreist waren, begleiteten den Korso. Am Rennbahnkreuz verweigerte Fahrschulwagen 985 die Weiterfahrt,
sodass mit dem gekuppelten Triebwagen 931 der Schadwagen bis zum Abzweig Glauchaer Platz geschoben werden
musste. Nach dem Abkuppeln blieb Tw 985 dort zurück. Mit 20 Minuten Verspätung konnte der Korso seine Fahrt
fortsetzen. Ab Saline ging es weiter über Marktplatz - Franckeplatz - Rannischer Platz - Vogelweide - Südstadt -
Böllberg - Rannischer Platz - Franckeplatz - Riebeckplatz - Am Steintor - Frohe Zukunft zum Kleinschmieden wo
die Fahrt nach etwa 2 Stunden endete.

985
901-101, 985-931, 1201-1176-204  -  Heide  -  07. September
 
900
900  -  Kröllwitzer Straße  -  07. September

Bis auf den Arbeitswagen 035 gingen alle anderen Wagen auf die Sonderlinie 50 über. Diese Linie fungierte als
Zubringer zwischen Bahnhof, Innenstadt und dem historischen Straßenbahndepot. Im 20 Minuten-Takt wurde
die Strecke Kröllwitz - Burg Giebichenstein - Depot Seebener Straße - Geschwister-Scholl-Straße - Zoo - Reileck -
Marktplatz - Franckeplatz - Riebeckplatz - Am Steintor - Kleinschmieden und wieder zurück nach Kröllwitz
befahren. Durch die Werkstatt konnte der Fahrschulwagen wieder fahrbereit gemacht und wie geplant gemeinsam
mit dem Atw 035 im Depot Seebener Straße ausgestellt werden. Neben den beiden Fahrzeugen konnte die vereins-
eigene Modellstraßenbahnanlage, eine LGB-Garten(straßen)bahn sowie verschiedene Tatrawagen im Maßstab 1:87
bewundert werden. Um 13.00 und 15.00 Uhr gab es für Interessierte einen Vortrag zur Geschichte der Tatrawagen
in Halle.

1201
1201-1176-204  -  Kröllwitzer Straße  -  07. September

Einweihung Kreisverkehr Heideallee/Weinberg Campus

Während Straßenbahnen den Knoten Heideallee/Weinberg Campus bereits seit 15. August wieder befahren
können, waren ringsherum noch kleinere Restarbeiten zu erledigen. Am 23. September reiste Sachsen-Anhalts
Verkehrsminister Thomas Webel an und gab gemeinsam mit Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand den
Verkehrsknoten frei. In den vergangenen drei Jahren wurden mehr als 27 Millionen Euro in die Sanierung des
etwa zwei Kilometer langen Abschnittes zwischen Weinberg Campus und Rennbahnkreuz investiert. Finanziert
wurde das Projekt aus Fluthilfemaßnahmen und dem Stadtbahnprogramm. Zur Eröffnung stellte die HAVAG einen
Sonderzug bereit, der extra für die Veranstaltung zusammengestellt wurde.

694
694-691  -  Heideallee  -  23. September