Meldungen 2018


Januar     Februar     März     April      Mai     Juni     Juli     August

Wagenpark

Im August konnte die Hauptuntersuchung am MGT6D 609 abgeschlossen werden.

Vollwerbungen neu: MGT6D 657 - KVM & GA (nur Mittelteil)
   

Betrieb und Verkehr

Großbrand sorgt für Behinderungen

In den Morgenstunden des 02. August kam es zu einem Großbrand auf dem Gelände des alten Schlachthofes
in der Freiimfelder Straße. Während die dort verkehrende Linie 10 anfangs einfach durch den Betriebshof
fahren konnte, wurde gegen 06.30 Uhr eine Vollsperrung zwischen Betriebshof Freiimfelder Straße und
Berliner Brücke notwendig. Die Linie 9 fuhr aus Richtung Göttinger Bogen kommend ab Hauptbahnhof weiter
als Linie 10 bis zum Betriebshof Freiimfelder Straße, wendete dort und setzte die Fahrt anschließend als
Linie 10 über Hauptbahnhof zum Göttinger Bogen fort. Die Linie 10 aus Richtung Göttinger Bogen verkehrte
bis zur Haltestelle Friesenstraße wendete dort und fuhr als Linie 9 bis zum Riebeckplatz und ab dort in normaler
Linienführung zum Göttinger Bogen zurück. Die Buslinie 27 wurde ab der Haltestelle Berliner Brücke zum
Steintor verlängert und ersetzte in diesem Abschnitt die Straßenbahnen. Die Sperrung dauerte noch bis zum
Betriebsende am 03. August an.

Fahrplanänderungen ab 09. August

Mit Beginn des neuen Schuljahres ab 09. August gab es einige Änderungen im Straßenbahnverkehr.
Die Linie 16 verkehrt ab Rennbahnkreuz wieder bis zur Endstelle Göttinger Bogen. Auf der Strecke Ammendorf -
Damaschkestraße - Vogelweide - Marktplatz - Reileck - Am Steintor/Ludwig-Wucherer-Straße - Friesenstraße
wird im Frühberufsverkehr eine zusätzliche Fahrt angeboten. Bezeichnet wird der Einsatzwagen als Linie 5E.
Auch zwischen Hauptbahnhof und dem Stadtteil Büschdorf gibt es morgens 3 Verstärkerfahrten. Die Zusatzkurse
werden als Linie 7E bezeichnet. Zwei Fahrten enden und beginnen bereits an der Haltestelle Alfred-Schneider-Straße,
die dritte Fahrt führt bis zur Endstelle Büschdorf.

Bauarbeiten Großen Steinstraße verzögern sich

Die Bauarbeiten in der Großen Steinstraße werden in diesem Jahr nicht mehr abgeschlossen. Nach derzeitiger Planung verschiebt sich die Freigabe bis in den April 2019. Zwischen der Einmündungen Joliot-Curie-Platz und Mittelstraße sind
die Arbeiten bereits weit fortgeschritten. In diesem Bereich sind die Tiefbauarbeiten abgeschlossen, der Gleisunterbau
erstellt und die ersten neuen Gleise verlegt.

Steinstr
Große Steinstraße  -  25. August

Sonderverkehr Laternenfest 2018

Am letzten Wochenende im August fand auf der Peißnitz das traditionelle Laternenfest statt. Die Einsatzzeit der Linie 8
wurde am Freitag bis etwa 2.00 Uhr verlängert. In der Zeit von 19.30 Uhr bis ca. 2.00 Uhr verkehrte auf der Route
Rennbahnkreuz - Saline - Glauchaer Platz - Franckeplatz eine zusätzliche Linie 4E. Ab Franckeplatz erfolgte die
Weiterfahrt als Linie 8E über Marktplatz - Mühlweg - Burg Giebichenstein nach Kröllwitz. Auf der Rückfahrt wechselte
die Linie 8E am Marktplatz auf die Linie 5E und fuhr über Hallmarkt - Saline zurück zum Rennbahnkreuz. Um 01.30 Uhr
fand am Marktplatz ein zusätzlicher Sammelanschluss statt.
Am Sonnabend gab es ein umfangreicheres Angebot an Zusatzfahrten. In der Zeit von 12.30 Uhr bis etwa 17.00 Uhr kam
wieder die Linienkombination 4E/8E/5E auf der o.g. Strecke zum Einsatz. Mit Sperrung der Kröllwitzer Brücke musste die
Linie 8E ab Burg Giebichenstein weiter nach Trotha fahren. Ab etwa 20.00 Uhr wurde die Linienführung der Einsatzwagen
nochmals angepasst. Diese fuhren dann als Linie 4E/3E/8E und 5E wie folgt:

4E: Rennbahnkreuz - Franckeplatz - Marktplatz weiter als 3E
3E: Marktplatz - Reileck - Geschwister-Scholl-Straße weiter als 8E
8E: Geschwister-Scholl-Straße - Burg Giebichenstein - Mühlweg - Marktplatz weiter als Linie 5E
5E: Marktplatz - Hallmarkt - Saline - Rennbahnkreuz

Die Einsatzzeiten der Linie 8 und 9 wurde bis etwa 2.30 Uhr verlängert. Alle Fahrten der Linie 9 fuhren, wie am
Wochenende üblich, ab Saline über Marktplatz zum Franckeplatz und weiter in der Linienführung. Wegen der Sperrung
der Kröllwitzer Brücke ab 17.00 Uhr musste die Linie 7 ebenfalls ab Burg Giebichenstein nach Trotha umgeleitet werden.
Zwischen Talstraße und Kröllwitz war Schienenersatzverkehr eingerichtet. Um 1.30 Uhr und 2.30 Uhr gab es außerdem
zwei zusätzliche Sammelanschlüsse auf dem Marktplatz.

624
624  -  Burg Giebichenstein  -  25. August
Während auf der Linie 8E MGT6D zum Einsatz kamen,...
685
verkehrten auf der normalen 8 MGT-K Traktionen.
685-686  -  Burg Giebichenstein  -  25. August