Meldungen 2017


Januar     Februar     März     April      Mai     Juni     Juli     August      September     Oktober

Wagenpark

Im April konnten die Hauptuntersuchungen am MGT6D 653 sowie am MGT-K 670 beendet werden.

653
653  -  Göttinger Bogen  -  25. April

Ende April wurde vorsorglich aus allen MGT-K die Linienverlaufsanzeigen ausgebaut.
Begründet wurde der Schritt damit, dass sich Personen möglicherweise zwischen den Anzeigen und
den neu installierten Fahrkartenautomaten einklemmen könnten.

Betrieb und Verkehr

Freigabe Ludwig-Wucherer-Straße

Bevor der Verkehr wieder freigegeben werden konnte, war noch eine Wochenendsperrung notwendig.
In dieser Zeit wurde die Bauweiche in der Ludwig-Wucherer-Straße ausgebaut. Gleichzeitig fanden von
Freitag, den 07. April 20.00 Uhr, bis Samstag 22.00 Uhr, Bauarbeiten am Reileck statt. Die Linien 3, 12
und 95 konnten nicht zwischen Reileck und Zoo verkehren und fuhren Umleitung über Burg Giebichenstein -
Seebener Straße nach Trotha. In der Gegenrichtung konnten die Bahnen auf dem normalen Linienweg fahren.
Auf dem gesperrten Abschnitt kamen Busse im Schienenersatzverkehr zum Einsatz.
Zum Betriebsbeginn am 10. April fand der angekündigte Fahrplanwechsel statt.

640
Bevor der Linienverkehr wieder durch die Ludwig-Wucherer-Straße rollen konnte,
absolvierte am Abend des 09. April der MGT6D 640 noch eine Probefahrt.

Bauarbeiten Südstadtring

Die Bauarbeiten am Südstadtring kommen im Augenblick deutlich voran. Die Gleisbauarbeiten an der
Wendeanlage vor dem Kaufland sind bereits abgeschlossen. Das Gleis in Richtung Böllberger Weg ist fast
vollständig verlegt, auch die nördliche Fahrbahn ist fertiggestellt. Mit dem Rückbau der südlichen Fahrbahn,
können nun die Vorbereitungen zum Verlegen des zweiten Gleises erfolgen.
Mit Beginn der Sommerferien Ende Juni soll dann die Kreuzung Veszpremer Straße umgebaut werden.

Sued
Südstadtring Blick Richtung Veszpremer Straße
 
Sued
Südstadtring Blick Richtung Südstadt - 23. April
Ganz rechts befindet sich ein Stumpfgleis, was für Wendefahrten aus
Richtung Veszpremer Straße genutzt werden kann. In der Mitte sind die
beiden Durchfahrtsgleise von und nach Böllberg erkennbar.
Auf der linken Seite das Stumpfgleis für Wendefahrten aus Richtung Böllberg.

Historisches Straßenbahndepot öffnet

Am 15. April öffnete das historische Straßenbahndepot in der Seebener Straße erstmals im Jahr 2017 seine Tore.
Zur Saisoneröffnung wurden stündliche Rundfahrten mit dem Gotha-Triebwagen 523 und dem Lowa-Beiwagen 328
auf der Strecke Marktplatz - Reileck - Geschwister-Scholl-Straße - Reileck - Steintor - Riebeckplatz - Franckeplatz -
Marktplatz angeboten. Ab Anfang Mai hat das Depot dann wieder jeden 1. und 3. Sonnabend im Monat in der Zeit
von 11 - 17 Uhr geöffnet.